Werde Teilhaber!

2012 war für Rock without Limits ein schwieriges Jahr. Zwar hielten sich die finanziellen Verluste in Grenzen, jedoch konnten auch keine Schulden vom Vorjahr abgebaut werden. Für ein Festival sind aber viele finanzielle Vorleistungen (Werbung, Vorauszahlungen an Bands, Flugbuchungen etc) zu leisten, die wir ohne euch dieses Jahr nicht stemmen können. Wir laden euch daher ein, Teil des RWL zu werden – Beteilige dich an der Entstehung eines der größten christlichen Rockfestivals in Deutschland.

Das Gesamtbudget für Rock without Limits 2013 liegt bei ca. 60.000 Euro – das beinhaltet alle Kosten von Bandgagen über Mieten bis hin zur Security. Als “Teilhaber” übernimmst du einen Anteil an diesem Budget – den du nach der Veranstaltung selbstverständlich auch wieder zurück bekommst (außer bei den ”Pre-Ticket” Angeboten)- im Erfolgsfall sogar mit Zinsen.

1/200tel - Investor – 300 Euro
1 Ticket für dich sowie die Rückzahlung des kompletten Betrags nach dem RWL 2013 – im Erfolgsfall sogar mit bis zu 10 % Rendite!

1/100tel – Maininvestor – 600 Euro
1 VIP-Ticket für dich (Eintritt, Essen, Getränke, Meet&Greet, VIP-Parkplatz), Einladung in einen VIP-Diskussionsbereich in Facebook, in dem Bands und anderes direkt mit dem Orgateam besprochen werden können  sowie die Rückzahlung des kompletten Betrags nach dem RWL 2013 – im Erfolgsfall sogar mit bis zu 10 % Rendite!

1/20tel – Bestimmer – 3000 Euro
3 VIP-Tickets für dich (Eintritt, Essen, Getränke, Meet&Greet, VIP-Parkplatz), die einmalige Gelegenheit eine deutsche christliche Band fürs RWL 2013 verbindlich vorzuschlagen (Buchung vorbehaltlich der Machbarkeit seitens der Band), Einladung in einen VIP-Diskussionsbereich in Facebook, in dem Bands und anderes direkt mit dem Orgateam besprochen werden können sowie die Rückzahlung des kompletten Betrags nach dem RWL 2013 – im Erfolgsfall sogar mit bis zu 10 % Rendite!

Die Buchung einer oder mehrerer dieser Optionen ist jederzeit über info@rockwithoutlimits.de möglich.

Die Rahmenbedingungen für RWL 2013 sind wie folgt:

- Das Festival wird eintägig sein
- Das Festival findet entweder in Stuttgart direkt oder im unmittelbaren Umland statt
- Es wird voraussichtlich 2 Bühnen geben (je nach Location)